Stephan Jakob: Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Psychotherapie

In der Psychotherapie werden Erkrankungen, Störungen oder Verhaltensauffälligkeiten behandelt, deren Ursachen nicht allein auf der körperlichen Ebene bestehen, sondern die durch seelische Faktoren und auch durch ungünstige Reaktionen auf schwierige Lebensumstände mit bedingt sind.

Wie bei Erwachsenen erfolgt die Psychotherapie bei Jugendlichen häufig in Form des gemeinsamen Gesprächs. Bei Kindern ist oft das Spiel das therapeutische Mittel, mit dem die Kinder Erlebtes reflektieren, Ausdruck für ihre Gefühle finden und neues Handeln ausprobieren können.

Meine therapeutische Ausrichtung ist die tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie, die sich ursprünglich von der Psychoanalyse abgeleitet hatte. Selbstverständlich kommen aber auch Methoden anderer therapeutischer Ausrichtungen, wie der Verhaltenstherapie oder der systemischen Therapie zum Tragen.